20 aufregende Jahre

funkfensterbesteht unsere Agentur barke + partner. Mit einem Team, das im Laufe der Zeit kontinuierlich gewachsen ist – und aus der Anfangszeit sind noch immer viele dabei. Das Funkfenster, die Zeitschrift der Landesanstalt für Rundfunk NRW (heute LfM), ist unser erstes großes Projekt im Jahr 1997, das wir bis Ende 2014 realisierten – die letzten Jahre als Online-Version funkfenster online.

tainMit tain – Magazin für Architektur, Kunst und Design, sammeln wir 1998 erste Erfahrungen im Zeitschriften-Machen. Ein Jahr später wird das Bundesministerium für Bildung und Forschung unser Kunde, jährliche Studien für das Ministerium und verschiedene Broschürenprojekte begleiten uns von da an bis ins Jahr 2006. Ebenfalls bis 2006 geht die langjährige Zusammenarbeit mit dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln. Über viele Jahre freundschaftlich verbunden sind wir auch der Pressesprecherin von Rolex Deutschland – vor allem wenn es um Texte geht, die nicht unbedingt etwas mit Uhren zu tun haben.

kl-SGGD logo

2000 kommt ein neues Geschäftsfeld dazu: Energie – das wir bis heute Stück für Stück ausgebaut haben. Die wvgw und später ihre Tochter eks in Bonn sind unsere Auftraggeber in diesem Themenbereich. 2000 wird auch der 230 Seiten starke Katalog ZeitZeichen für die Viktoria Versicherung fertig – das erste von mehreren Corporate Publishing-Werken, die wir ab dann realisieren. 2001 beginnt unser Einstieg in umfassende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für unseren ersten Industriekunden, Saint-Gobain Glass Deutschland. Bis Mitte 2016 waren wir für unterschiedliche Bereiche der internen und externen Kommunikation der deutschen Saint-Gobain Töchter Saint-Gobain Glass Deutschland, Saint-Gobain Deutsche Glas, Saint-Gobain Sekurit sowie der Marketing-Partnerschaften CLIMAplusSECURIT und Glas nach Maß verantwortlich. Seit 2017 verantworten wir die glasklar, die Kundenzeitschrift der CSP im neuen Magazinformat, sowie unterschiedliche Kommunikationsformen für Produkte und Zielgruppen für Saint-Gobain Glass Building Europe.

sikkens

Lordvishnuscouch, ein junges, engagiertes Yogastudio in Köln, vertraut uns 2004 die Entwicklung und Betreuung des Buchungssystems für die neu ins Leben gerufene Yogaconference Köln an – bis 2012. 2006 kommt der renommierte Kölner Bachem-Verlag als Kunde hinzu. 2008 der BioGourmetClub Köln: Marketing, PR und Multimediaentwicklung sind hier unsere Aufgabenfelder. Und die leckere Bio-Art zu kochen hat längst Einzug in unser Büro gehalten. 2010 wird’s bei uns bunt – denn wir begrüßen als neuen Kunden den Geschäftsbereich Trade Sikkens der Akzo Nobel Deko GmbH und damit den Premiumhersteller von Farben, Lacken und Lasuren, für den wir bis Mitte 2013 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit machen.

ref_logo_schueco_2 2014 erweitern wir dank dreier Neukunden unser Geschäftsfeld um das Thema Coaching: Vom Entwickeln des Namens über den Entwurf des Logos bis zur Website geben wir unseren Kunden Starthilfe bei der Unternehmensgründung und begleiten sie weiter auf ihrem Weg. 2015 gewinnen wir weitere Industriekunden: Vetrotech Saint-Gobain ist international führender Experte für Hochsicherheitsgläser, Schüco ist einer der führenden Anbieter von hochwertigen Fenster-, Türen- und Fassadensystemen aus Aluminium, Kunststoff und Stahl.


[wird fortgesetzt]